10 wesentliche Bestandteile der italienischen Küche

10 wesentliche Bestandteile der italienischen Küche

Die Italiener wissen wie man isst. Vielleicht deshalb, weil die Zutaten sind frisch, gut gewürzt, und gut für Sie, zu. Traditioneller italienischer Küche folgt dem mediterranen Muster des Essens – im Mittelpunkt stehen einfache, ganze, natürlicher Zutaten, so dass es eines der gesündesten Ernährung der Welt. Untersuchungen zeigen, dass die Vorteile von einem mediterranen Stil Essverhalten verbesserte Gewicht enthalten können Verlust, bessere Kontrolle über den Blutzuckerspiegel und reduziert Risiko für Depressionen. Essen wie ein Italiener auch sehr lecker ist und bedeutet Lagerung Ihrer Speisekammer mit den Lebensmitteln müssen Sie auf den Tisch zaubern, das schmeckt Super und nur zufällig mit der Förderung von Gesundheit und Krankheit-Zerschlagung Eigenschaften verpackt werden. Holen Sie diese 10 Klammern, schenken Sie sich ein Glas Wein (es ist auf der Liste!) und kochen.

(1) Olivenöl

Abschluss ein italienisches Gericht mit Gluck von gutem Olivenöl ist praktisch erforderlich. Wenn nicht nur für die pfeffrigen Punch dann auch weil es helfen kann gesund dein Ticker. Für jeden 2 Teelöffel Olivenöl extra vergine, die Sie essen, wenn Sie eine mediterrane Diät folgen, sinkt das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen um 10 Prozent. Extra Natives Olivenöl ist reich an einfach ungesättigten Fettsäuren (MUFAs), sowie Vitamin E und andere gesunden Verbindungen, die Entzündung zu verringern und zu verhindern, dass arterielle Plaques bilden, sagen Forscher. Noch besser: das Öl ist verbunden mit besseren Insulinsensitivität, Blutzuckerregulation und Blutdruck. Das ist ein Herz-Smart Essen.

(2) aus der Dose Tomaten

Frische Tomaten sind toll, aber aus der Dose machen eine Mahlzeit, die schnell zusammenkommen, und das ist oft der X-Faktor, wenn Sie verpflichtet sind, um gut zu essen. Tomaten bekommen ihre pulsierenden roten Farbton von starkes Antioxidans Lycopin. Wie eine Studie im American Journal of Lifestyle Medicine erwähnt Tomaten können helfen, gegen bestimmte Krebsarten (z.B. Prostata), Herzerkrankungen und Osteoporose schützen, und als ein potenter Entzündungshemmer. Das beste daran: die Tomaten Kochen macht mehr aus diesem Lycopin zur Verfügung, um Ihren Körper. Und Sie müssen nicht Ihre eigene Sauce, die Vorteile zu nutzen zu machen: Gläsern Tomatensauce ist nur so vollgepackt mit Lycopin. Sie können ein gutes Gefühl jedes Mal, wenn Sie in die Soße Graben.

3. Nudeln

4. Knoblauch

Es ist keine Schande ein wenig Knoblauch Atem. Die scharfe Birne hat eine lange Geschichte für seine medizinischen Eigenschaften verwendet werden. Einerseits enthält es eine Substanz namens Allicin, das wurde gefunden, Hilfe Blut, die Gefäße entspannen (also Blut frei durchfließen kann), Prompt Blutgefäß-Bildung und verhindern, dass Blutplättchen verklumpen. Knoblauch Verbindungen haben mehr Vergünstigungen: sie blockieren das Wachstum von Krebszellen vor Krebs schützen können, und senken den Blutzuckerspiegel um das Risiko von Diabetes, pro ein 2014 Forschungs-Rezension.

(5) Pilze

Ob Sie Steinpilze oder Portobello (oder etwas dazwischen) lieben, sind Pilze ein Must-Have Saucen hinzu. Bekannt für ihren herzhaften, fleischige Textur und herzhaften Umami-Geschmack (der fünfte Geschmack, die Zufriedenheit steigert), sind sie eine überraschende Quelle von Protein. Eine Tasse gekocht, in Scheiben geschnitten Portobellos Angebote 5 Gramm. Bei etwa 40 Kalorien pro Tasse können sie Gerichte als ein würdiger Ersatz für Fleisch, Kalorien zu reduzieren hinzugefügt werden. Pilze sind eine gute Quelle für Mineralien wie Antioxidans Selen, Blutdruck regulierenden Kalium und B-Vitamine, die Ihr Nervensystem ordnungsgemäß funktioniert und Ihre Haut und Haare stark zu halten. Eine Überlegung: Mikrowelle und Grillen eigentlich kommen an die Spitze als die besten Zubereitungsmethoden für Pilze, in Bezug auf die Aufrechterhaltung ihrer Nährstoffe, entsprechend der Forschung im internationalen Journal der Lebensmittelwissenschaften und Ernährung.

(6) getrockneter Oregano

(7) Balsamico-Essig

Nicht nur liefert Balsamico-Essig einen reiche, süßen Tang, Gerichte, aber es hat auch einige Vergünstigungen Gesundheit. Balsamisch, die ihren Ursprung in Italien, müssen Jahre seit 12 Jahren eine offizielle Balsamessig aus Modena berücksichtigt werden. (Einige Sorten können 25 Jahre alt sein.) Der Essig ist gespickt mit bioaktiven Substanzen wie Catechine, die freie Radikale im Körper zu bekämpfen und verringern oxidativen Stress, der Alterungsprozess beschleunigt und steigert Entzündung, die zu chronischen Erkrankungen führen können. Und Säure, die Verdauung und senken Sie Ihre Blutzucker-Antwort liefert Ihre Mahlzeit einen Schuss Essig hinzufügen. Alle guten Dinge, wenn Sie nach einer Schüssel Nudeln bekommen.

(8) Parmesan/Grana Padano

Wer Käse wusste war gut für das Herz? Parmigiano-Reggiano und Grana Padano haben Sterne Abrechnung in der italienischen Küche, und beide sind sehr ähnlich: harten, körnigen Käse mit einem nussigen Geschmack. Stellt sich heraus, die Gärung benötigt, um einen reichen Käse Kuhmilch verwandeln produziert Peptide, die in ähnlicher Weise wie ACE-Hemmer Medikamente wirken (die Blutgefäße entspannen helfen). In einer Vorstudie im Jahr 2016 aus italienischen Forscher, Menschen mit hohem Blutdruck, die über eine Unze von Grana Padano Käse pro Tag für zwei Monate aßen profitierte von größeren Rückgang sowohl systolischen und diastolischen Blutdruckwerte im Vergleich zu denen in einem Placebo-Zustand. Gehen Sie voran und cremigen Risotto rühren Sie, streuen Sie es auf fertige Pasta oder genießen Sie einen Happen oder zwei Ebene.

(9) Wein

Ideal für schlürfen, während Sie rühren, aber toll für das Kochen mit, auch. Wenn Sie Ihre brodelnde Soße hinzufügen, kocht der Alkohol entfernt, hinterlässt jede Menge Geschmack; Wein deglazes auch die Bratpfanne um diese lecker Bits auf der Unterseite in die Schüssel zu helfen. Ohne Zweifel haben Sie über die Herz-gesunde Vorteile von Wein gehört; die sind real, dank seines Alkoholgehalts und die Polyphenole wie Resveratrol, die Verbesserung der Cholesterinwerte und Blutgefäße zu schützen. Aber Gesundheitsexperten geraten immer Mäßigung. Mehr ist nicht besser in diesem Fall, und trotz aller möglichen Vorteile des Weines, trinken zu viel Alkohol ist mit erhöhten Risiko von Brustkrebs und anderen Krankheiten verbunden. Wie die Italiener, und genießen Sie ein Glas mit lieben um den Tisch herum.

10. Kapern

Wahrscheinlich haben Sie schon gesehen, diese kleine grüne Knospen (sie sind aus einem Strauch versammelt und sind dann gebeizt) schmücken Ihr Gericht. Kapern bieten tatsächlich einen verprügeln von Antioxidantien, die potenziell Krebs und Herz-Krankheit-verursachende Verbindungen, die freigegeben werden entgegenzuwirken, wenn Sie Fleisch, verdauen, entsprechend der Forschung veröffentlicht im Journal of Agricultural and Food Chemistry. Neben diesem Vorteil sind sie auch ein Low-cal Weg zu jedem Gericht beleben. Einen Esslöffel enthält nur 2 Kalorien und eine Tonne von Geschmack. Sie sind salty:, 1 El enthält 9 Prozent der empfohlenen täglichen Natrium Grenze. Das kann eine gute Sache sein. Sparsam verwendet, können sie helfen, einige der das Salz in eine Schüssel zu ersetzen, beim Hinzufügen eines einzigartige Pop von salzigen Leckereien. Wenn Sie wirklich Ihr Salz zusiehst, spülen Sie Ihre Kapern vor dem Hinzufügen zu Ihrem Gericht, Natrium noch mehr zu reduzieren.