Bereinigen Sie Ihre Ernährung und verlieren Gewicht

Bereinigen Sie Ihre Ernährung und verlieren Gewicht

Wir wissen, wie es ist. Du bist beschäftigt. Das Leben ist hektisch. Wer hat schon Zeit, eine gesunde Mahlzeit zu kochen? Ehe man sich versieht, sind Sie in einer echten Lebensmitteln Furche — zu gehetzt zu versuchen ein neues Rezept oder entdecken neue Geschmacksrichtungen zu Zeit knirschte, Ihre Routine zu überdenken. Kleben mit der gleichen alten Essgewohnheiten – und vielleicht lassen die gesunden zu schieben – ist ein Rezept für die Gewichtszunahme. Täter wie Zusatz von Zucker, Natrium und verarbeitete Lebensmittel können auf dem Pfund zu packen.

Es ist Zeit für eine Veränderung. Eine Woche lang versuchen Sie Notwasserung die vier Lebensmittel unten. Sie können schleichen sich in Kalorien und erhöhen das Risiko für gesundheitliche Probleme auf der Straße. Wenn es hart klingt, denken Sie daran: Es ist nur eine Woche! Mit ein paar kleinen Schritten werden Sie auf Ihrem Weg zu einer saubereren Ernährung. Und das beste ist, werde Sie gesunde neue Gewohnheiten bauen — einige möchten Sie halten, für das Leben.

Überspringen Sie oder schneiden Sie wieder auf diese Lebensmittel:

(1) Zuckerzusatz

Hier ist warum: Sie sind eine der größten Gefahren für Ihre Gesundheit des Herzens. Zuckerzusatz — lauern in Limonaden, Energy-Drinks, gewürzte Joghurt, Salat-Dressings, Getreide und vieles mehr – entfallen mehr als 10 Prozent der Amerikaner Kalorien täglich, nach der Centers for Disease Control and Prevention. Verbraucht das viel süße Zeug erhöht das Risiko von Bluthochdruck, chronische Entzündungen und Gewichtszunahme – alle Risikofaktoren für Herz-Kreislauferkrankungen.

Was zu versuchen: Die Gewürze Gang überspringen und und Marinaden – sie schmecken frischer und haben viel weniger Zucker, ganz zu schweigen von seltsamen Zusätze Sie nicht aussprechen. Anstatt diese zuckerhaltigen (und teuer) Morgen Lattes bestellen, versuchen Sie Ihren Kaffee mit Zimt, ungesüßter Kakao oder einen Spritzer Vanille Aroma.

2. raffinierte Körner

Hier ist warum: Amerikaner haben jahrelang über die gesundheitlichen Vorteile von Vollkornprodukten gehört: sie sind geladen mit Faser, Eisen, B-Vitamine und andere Herz-gesunde Nährstoffe. Eine 2017-Studie im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht schlägt vor, dass ganze Körner beim Abnehmen helfen können, beschleunigt den Stoffwechsel und Verdauung helfen. In der sechs-Wochen-Studie verloren Vollkorn-Esser fast 100 zusätzliche Kalorien pro Tag im Vergleich zu Menschen, die raffinierte Körner aßen.

 

Was zu versuchen: Tauschen Sie normalen Nudeln Vollkorn-Sorten. Handel mit weißen Reis für Brown, und wählen Sie Vollkornbrot statt matschig weiß. Fallen Sie nicht auf “Mehrkorn”, “Kleie” oder “100 Prozent Weizensorten” – sie sind nicht unbedingt Vollkorn. Überprüfen Sie die Liste der Zutaten. Verzweigen Sie sich mit Getreide wie Quinoa, Beeren Weizen und Dinkel.

(3) Natrium

Hier ist warum: Die meisten von uns Essen zu viel Salz erhöht Risiko für Bluthochdruck, Nierenprobleme, Schlaganfall und Herz-Kreislauferkrankungen. Neue Forschung schlägt auch vor, dass überschüssiges Natrium zu einer Gewichtszunahme führen kann. In einer kleinen Studie aus Australien waren Leute, die ein salzig Nudelgericht gegessen haben eher zu viel zu essen, 11 Prozent mehr Kalorien als diejenigen, die eine Salzarmes Gericht hatte verbrauchen. Andere Studien zeigen einen Zusammenhang zwischen hohem Salzgehalt Ernährung und Adipositas bei Kindern.

Was zu versuchen: Gehen Sie durch Ihre Speisekammer und beiseite die Sojasauce, Cracker und abgepackte Snacks für die Woche. Bohnen in Dosen können schwimmen in extra Natrium, also halte einweichen und Kochen getrocknete Bohnen in einem langsamen Kocher anstatt knallend eine Dose zu öffnen. Wenn Sie Bohnen in Dose verwenden, achten Sie darauf, spülen sie gut auf überschüssige Salz loszuwerden. Und anstelle von Essen und trinken, sparen Sie sich das Geld (und Natrium, Kalorien und ungesunde Fette) und stattdessen zu Hause kochen.

4. Alkohol

Hier ist warum: Alkohol hat gesundheitliche Vorteile: Untersuchungen zeigen mäßiger trinken (1 Getränk pro Tag für Frauen, 2 Männer) kann helfen, Herzerkrankungen und Schlaganfall schützen. Aber im Laufe der Zeit zu viel trinken kann dazu führen, dass Probleme mit der Leber und erhöhen das Risiko von einigen Arten von Krebs. Plus, diese bunten Cocktails können trügerisch in den Kalorien hoch.

Was zu versuchen: Überspringen des Alkohols und genießen Sie ein trendiges Mocktail statt. Oder probieren Sie feuchtigkeitsspendende mehr mit Mineralwasser oder grünem Tee. Unterhaltsam? Verkleiden sich alkoholfreie Getränke mit frischem Obst oder Minze – Ihre Gäste werden den Alkohol nie verpassen.