Diese Getränke wäre gefährlicher für Ihre Gesundheit

Diese Getränke wäre gefährlicher für Ihre Gesundheit

Die meisten von uns versuchen, gesund zu essen. Wir denken, dass wir kluge Entscheidungen in die Speisen und Getränke, die wir verbrauchen. Wir recherchiert, Essgewohnheiten und fanden die folgenden fünf Getränke, die Sie unter allen Umständen vermeiden sollten.

Diät-Limonaden

Eines der beliebtesten Getränke, fast alle gängigen Diät Limonaden enthalten Aspartam, ein künstlicher Süßstoff, die Blutzuckerwerte, eine Überlastung der Leberzellkrebs und verursachen den Überschuss in Fett, laut einer Studie in Applied Physiology, Ernährung, konvertieren auslöst und Stoffwechsel. Und das ist nicht alles: die 4-MEI gefunden in den Karamell Färbung in braun Getränke wie Coca Cola und Dr. Pepper ist nachgewiesen worden, um die Rate von Krebs und gutartigen Tumoren bei Ratten zu erhöhen, dargestellt durch die National Toxicology Program und wurde mit dem Label von der internationalen Agentur für Forschung auf Krebs als ein mögliches karzinogen für den Menschen.

Fruchtsaft

Es ist natürlich! Woran könnte das liegen? Nun, während 100 Prozent Fruchtsaft eine bessere Wahl ist als hohen Fructose Corn Sirup-beladene Getränke wie Sunny D, auch die All-natürliche Welch Traubensaft packt noch bis zu 36 Gramm Zucker pro Tasse — oder über was von satte 4 man würde Krispy Kreme glasierte Donuts in einem Mixer. Und obwohl dieser Zucker natürlich ist, Ihr Körper behandelt es genauso wie jede andere Zucker. Was mehr ist, die meisten der süße Saft kommt von Fruktose, eine Art von Zucker, die im Zusammenhang mit der Entwicklung des viszeralen Fettgewebes bei übergewichtigen Menschen — ja, das ist Bauchfett – laut einer Studie im Journal of Clinical Investigation.

In Flaschen Smoothies

Grab-and-Go-Frühstück und geschäftigen morgen sind praktisch gleichbedeutend — so ist es leicht zu sehen, die Attraktivität des gekauften Smoothies. Sie wirken wie der beste Weg zu bekommen, was Sie im Notfall sehnen. Aber die zeitsparende Getränke haben einen Nachteil: im Vergleich zu frisch gekochten Getränke, die meisten davon auf die Ernährung zu kurz und werden so Kalorien und Zucker-aufgefüllt, die Ihren Blutzucker in die Höhe schnellen.

Energy-Drinks

Der aktuelle Boom in der Getränkeindustrie Gang sind Energy-Drinks. Diese medizinischen schmeckende Getränke sind einfach überteuert chemischen Cocktails mit der Inhalte einer starken Tasse Kaffee und viel Koffein, Zucker (oder beängstigend künstliche Süßstoffe). Hier ist, warum sollten Sie betroffen sein: A University of Maryland Studie Energy-Drinks zu 11 Prozent mehr ätzend auf Ihre Zähne als regelmäßige Soda. Gross, richtig? Eine weitere beunruhigende Erkenntnis kam aus einer Fallstudie über eine 50 jährige Bauarbeiter; zu viele Energy-Drinks mit könnte Ihrer Leber zerstören. Im BMJ Fall Berichte im Jahr 2016, veröffentlichte Bericht festgestellt, dass der Mann akuten Hepatitis entwickelt, nach dem Konsum von vier bis fünf Energy-Drinks täglich über einen Zeitraum von drei Wochen.

Kaffeesahne

Dies ist eine weitere trendige Würze zu nicht-Kaffeetrinker Kaffee genießen können. Das Problem mit Kaffeesahne? Es gibt keine Sahne! Viele Marken sind vollgepackt mit Trans-Fettsäuren, auch bekannt als teilweise hydrierten Sojabohnen und Baumwollsamenöl. Viele Milchkännchen haben diese beängstigend Zutat, die eine Studie in PLOS One zeigten, um Speicher bei Erwachsenen unter 45 Jahre alt zu vermindern. Verbrauch des Inhaltsstoffes erhöht auch das Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen – also warum die FDA wird verbieten die Zutat im Jahr 2018.